Direkt zum Inhalt

Höhere Dynamik angestrebt

Wirtschaftsgespräch Belarus mit Außenminister Makei

Am 5. Februar 2015 traf der Außenminister von Belarus, Vladimir Makei, mit deutschen Unternehmern zu einem Meinungsaustausch in Berlin zusammen. An dem vom Ost-Ausschuss organisierten Gespräch nahmen 17 Vertreter von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden teil.

Kontakt

Dr. Martin Hoffmann
Tel.: 030 206167-126
M.Hoffmann@bdi.eu (link sends e-mail)

Art der aktuellen Artikel

Gute Entwicklung

Der Ost-Ausschuss – Osteuropaverein (OAOEV) nutzte die traditionelle Verabschiedung der serbischen Stipendiaten des neuen Jahrgangs des Zoran Djindjic Stipendienprogramms der Deutschen Wirtschaft für die Länder des Westlichen Balkans am 29. Mai 2018 für einen Delegationsbesuch in Serbien. 15 Unternehmen folgten der Einladung von OAOEV-Geschäftsführer Michael Harms zur Begleitung der Termine in Belgrad.

Anja Quiring
Regionaldirektorin Südosteuropa
Tel.: 030 206167-130
A.Quiring@bdi.eu

Art der aktuellen Artikel

Fußball trifft Wirtschaft

Eine 14-köpfige Unternehmerdelegation des Ost-Ausschuss - Osteuropavereins (OAOEV) reiste Mitte Juni unter dem Motto „Football meets Business“ nach Moskau, wo sie von der heiteren WM-Stimmung und dem internationalen Fan-Publikum empfangen wurde. Auf dem Programm standen unter anderem Treffen mit deutschen Unternehmen vor Ort, die Besichtigung einer Produktionsstätte und der Besuch eines WM-Spiels im Moskauer Luschniki-Stadion.

Katrin Morosow
Leiterin Büro Hamburg
Leiterin AK Logistik und Verkehrsinfrastruktur/Gesundheitswirtschaft
Tel.: 040 32 52 57 49
K.Morosow@bdi.eu

 

Art der aktuellen Artikel

Russland will effizienter werden - mit deutscher Hilfe

Russland präsentierte sich auf dem diesjährigen Wirtschaftsforum als weltoffen, modern und zukunftsfähig. Das Forum versteht sich als das östliche Davos. Gemessen an der Anzahl der hochrangigen nationalen und internationalen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist dieser Anspruch durchaus begründet. Den ganz großen Aufschlag machte in diesem Jahr Frankreich, dessen Präsident seine weltweite Charmeoffensive auch in Russland fortsetzte. Der Stand der Franzosen vereinte denn auch alle großen französischen Konzerne in einer beeindruckenden Leistungsschau. Etwas weiter am Rande, aber nicht weniger riesig präsentierte sich das Königreich Saudi-Arabien.

Jens Böhlmann
Leiter Kontaktstelle Mittelstand
für Russland
Tel.: 030 206167-127
J.Boehlmann@bdi.eu

Art der aktuellen Artikel

„Europäisch denken“

Die wirtschaftliche Bedeutung Mittelosteuropas und die Herausforderungen für deutsche Unternehmen warten nicht. Bereits Mitte Mai fand in Vorbereitung der Verschmelzung von Osteuropaverein und Ost-Ausschuss die konstituierende Sitzung des neuen Länderkreises Mittelosteuropa statt, der als siebter Länderarbeitskreis des fusionierten Verbandes die Länder Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Estland, Lettland und Estland abdeckt. Rund 25 Mitgliedsunternehmen beider Verbände nahmen an der Premiere teil.

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
Tel.: 030 206167-138
stadnicki@osteuropaverein.org

Art der aktuellen Artikel

Usbekistan: Umgestaltung in Rekordtempo

Am 14. Mai reiste eine Wirtschaftsdelegation nach Usbekistan. Mit über 70 Teilnehmern war es die größte Reisegruppe, die der Ost-Ausschuss jemals nach Zentralasien geführt hat. Grund für den Andrang: Das Land befindet sich in einem atemberaubenden Strukturwandel und setzt dabei stark auf die deutsche Wirtschaft. Mit 30 Millionen Einwohnern, davon rund 50 Prozent unter 25 Jahren, ist Usbekistan das bevölkerungsreichste Land in Zentralasien. Altehrwürdige Städte entlang der Seidenstraße künden von großem Reichtum und kultureller und wissenschaftlicher Blüte.

Andreas Metz
Leiter Presse und Kommunikation
Tel.: 030 206167-120
A.Metz@bdi.eu

Art der aktuellen Artikel

Kasachstan: Grüne Welle für Investoren

Während sich Usbekistan große Mühe gibt, im Werben um deutsche Unternehmen Boden gut zu machen, ist Kasachstan mit Abstand die wichtigste Destination für die deutsche Wirtschaft in Zentralasien. Diese Führungsrolle in der Region hat sich die kasachische Regierung mit frühzeitigen Wirtschaftsreformen und einer klaren Internationalisierungsstrategie erarbeitet.

Eduard Kinsbruner
Regionaldirektor Zentralasien
Tel.: 030 206167-114
E.Kinsbruner@bdi.eu

Art der aktuellen Artikel

China ante Portas

In Südosteuropa wurden die ersten Projekte unter dem Label BRI bereits verwirklicht. Wie Chinas Fußabdruck in der Region aussieht und was dies für die EU bedeutet, thematisierte jetzt eine große Konferenz der Südosteuropagesellschaft und des Ost-Ausschusses.

Kontakt

Anja Quiring
Regionaldirektorin Südosteuropa
Tel.: 030 206167-130
A.Quiring@bdi.eu

Art der aktuellen Artikel

Delegation von Rosatom in Berlin

Auf Einladung des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft hielt sich am 2. und 3. Mai 2018 der CEO von Rosatom und frühere russische Vize-Wirtschaftsminister Alexei Lichatschow mit einer hochrangigen Delegation in Berlin auf. Zum Besuchsprogramm gehörte ein Abendessen mit Vertretern der deutschen Wirtschaft, politische Gespräche im Bundeswirtschaftsministerium und Bundesumweltministerium sowie am 3. Mai die Teilnahme am regelmäßig von Pflüger International organisierten Energiegespräch am Reichstag zum Thema nukleare Sicherheit.

Dr. Christiane Schuchart
Regionaldirektorin Russland
Tel.: 030 206167-123
C.Schuchart@bdi.eu

Art der aktuellen Artikel

Was kommt nach Vilnius?

Gespräche ukrainischer und deutscher Parlamentarier unter Vermittlung des Ost-Ausschusses in Kiew / Eröffnung des Zentrums "Our Kids"

Am 10. Oktober trafen sich in Kiew ukrainische und deutsche Parlamentsabgeordnete, Mitarbeiter von Ministerien und Wirtschaftsexperten, um über die geplante EU-Assoziierung der Ukraine und deren wirtschaftliche Chancen zu diskutieren. Das Treffen kam auf Initiative des ukrainischen Abgeordneten Oleksandr Onyshchenko zustande und wurde von deutscher Seite durch den Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft organisiert.

 

Kontakt:

Folkert Garbe
Tel: 030 206167-114
F.Garbe@bdi.eu

Art der aktuellen Artikel

Diese Seite teilen: