Direkt zum Inhalt

Haben Sie Interesse, neue Absatz- oder Beschaffungsmärkte zu identifizieren? Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Investitionsstandort? Warum nicht Rumänien entdecken?

Am 6. Oktober organisiert die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) mit der Unterstützung der Handwerkskammer für München und Oberbayern, Bayern Handwerk International, der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern und dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft ein Business Breakfast, im Rahmen dessen sich Entscheidungsträger aus ausgewählten rumänischen Städten und Regionen präsentieren werden. Auf der einen Seite treffen Sie die Stadt Oradea, den schon von deutschen Investoren begehrten Investitionsstandort an der westlichen Grenze des Landes, und auf der anderen Seite die Region Nordosten – die Region mit der derzeit höchsten Quote an Erwerbstätigen zu wettbewerbsfähigen Kosten, die in den letzten Jahren Investitionen von Continental, Delphi, Lear, Rifil, Amazon und Oracle angezogen hat.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmelerung erhalten Sie hier.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird um Anmeldung bis spätestens 28. September 2017 gebeten.

Bei Rückfragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die AHK Rumänien.

Frau Ruxandra Dumitrescu
Tel.: 0040212079148
Email: dumitrescu.ruxandra@ahkrumaenien.ro

Frau Ilinca Pandele
Tel.:0040212079117
Email: pandele.ilinca(@ahkrumaenien.ro

Ansprechpartner

Kontakt

Anja Quiring
Regionaldirektorin Südosteuropa
Tel.: 030 206167-130
A.Quiring@bdi.eu

Diese Seite teilen: