Direkt zum Inhalt

2nd German-East European Healthcare Symposium

Sehr geehrte Damen und Herren,

das erst im letzten Jahr begründete German-East European Healthcare Symposium weitet sich als Side Event des World Health Summit zu einer wichtigen Gesundheitskonferenz für Ost- und Südosteuropa sowie Zentralasien und den Kaukasus aus.

Unser Ost-Ausschuss - Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V. (OAOEV) lädt in Kooperation mit der German Healthcare Alliance (GHA) hiermit sehr herzlich ein zum

2nd German-East European Healthcare Symposium
am 25. Oktober 2019, 10.00 - 16.00 Uhr,
in die Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund,
Jägerstr. 1-3,
10117 Berlin.

Die diesjährige Konferenz steht unter der Überschrift „Improving the Quality of Life- Comprehensive Health Care“. Freuen Sie sich auf Statements der Gesundheitsminister der Republik Usbekistan, S.E. Herrn Alisher Kaymovich Shadmanov, der Republik Nordmazedonien, S.E. Herrn Dr. Venko Filipche, sowie weiterer zentralasiatischer, ost- und südosteuropäischer Länder und führender Experten aus Unternehmen und Institutionen.Das detaillierte Programm finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Bitte melden Sie sich bis zum 16. Oktober 2019 unter folgendem Link http://www.oaoev-event.de/ mit dem folgenden allgemeinen Code: Healthcare2019 an. Die Veranstaltung wird deutsch-russisch-englisch simultan gedolmetscht.

Für Mitglieder des Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e. V. (OAOEV) oder/und der German Health Alliance (GHA) ist die Veranstaltung kostenfrei. Für Nichtmitglieder wird eine Teilnahmegebühr von 100,00 € zzgl. MwSt erhoben. Für weitere Fragen steht die Rechtsunterzeichnerin gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


    
Mit freundlichen Grüßen

Ute Kochlowski-Kadjaia               Katrin A. Morosow    
Geschäftsführerin                        Leiterin des Arbeitskreises Gesundheitswirtschaft

 

Ansprechpartner

Katrin A. Morosow
Leiterin Büro Hamburg
Leiterin AK Logistik und Verkehrsinfrastruktur/
sowie Gesundheitswirtschaft
Tel.: 040 325257 49
k.morosow@bdi.eu

Diese Seite teilen: