Direkt zum Inhalt

Arbeitsfrühstück Russland - "Was tun? Empfehlungen für den deutschen Mittelstand"

Der Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V. lädt in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin herzlich zu einem Arbeitsfrühstück ein. Die Veranstaltung ist Teil des Programms der Internationalen Grünen Woche. Der Schwerpunkt liegt auf der aktuellen wirtschaftlichen Situation und den Perspektiven in Russland, insbesondere im Bereich Agrar- und Ernährungswirtschaft.

Arbeitsfrühstück Russland - "Was tun? Empfehlungen für den deutschen Mittelstand"
am Freitag, 18. Januar 2019
von 9:00 bis 12:00 Uhr (Einlass ab 8:30 Uhr)
auf dem Messegelände Berlin (Eingang Nord), Großer Stern, Raum VIP 1
Das Programm steht nachstehend als Download zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 11.01.2019 unter https://www.oaoev-event.de mit dem Login Code: BusinessBreakfast.

Bitte beachten Sie, dass der Teilnehmerkreis aus Kapazitätsgründen begrenzt ist.

Sie erhalten bei erfolgreicher Anmeldung eine Bestätigung von uns. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Allerdings benötigen Sie für den Zugang zum Gelände ein gültiges Messeticket.
Wenn Sie verhindert sein sollten, können Sie gern eine Vertretung benennen (Name, Vorname, Unternehmen, Position, E-Mail-Adresse).

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den Leiter der Kontaktstelle Mittelstand Jens Böhlmann (E-Mail: J.Boehlmann@bdi.eu, Tel: +49 151 727 14917).

Ansprechpartner

Jens Böhlmann
Leiter Kontaktstelle Mittelstand für Russland
Tel.: 030 206167-127
J.Boehlmann@bdi.eu

Diese Seite teilen: