Direkt zum Inhalt

Aserbaidschan – Logistik, Mobilität und Infrastruktur

Informationsveranstaltung zu Marktentwicklung, Rahmenbedingungen und Geschäftschancen für deutsche Unternehmen und Anbieter in den Bereichen (nachhaltige und vernetzte) Mobilität, Logistik und Infrastruktur in Aserbaidschan

Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) führt bondacon international (BIBC) zusammen mit der AHK Aserbaidschan, Germany Trade and Invest (GTAI), dem Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft und der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner eine Informationsveranstaltung zu Geschäftschancen für deutsche Unternehmen und Anbieter im Bereich (nachhaltige und vernetzte) Mobilität, Logistik und Infrastruktur in Aserbaidschan durch.

Die Veranstaltung findet am 5. Februar 2020 in Frankfurt am Main im Hilton Frankfurt City Centre statt. Das Programm finden Sie im unten stehenden Veranstaltungsflyer (Download).

Die Informationsveranstaltung richtet sich an exportinteressierte oder auf neue Märkte bzw. Marktsegmente zielende kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Für Catering wird eine Verpflegungspauschale in Höhe von maximal 30 € einschließlich Mehrwertsteuer pro Person erhoben.

Für weitere Informationen zu den Themen Logistik, Mobilität und Infrastruktur in Aserbaidschan sowie Details zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Anton Bondarew
Managing Director
bondacon international
+49 1577 022 69 88
bondarew@bondacon.de

Eine Übersicht zu weiteren Projekten des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU kann unter www.ixpos.de/markterschliessung abgerufen werden

Ansprechpartner

Anton Bondarew
Managing Director
bondacon international
+49 1577 022 69 88
bondarew@bondacon.de

Diese Seite teilen: