Direkt zum Inhalt

Gesundheitswirtschaft in Usbekistan – Deutsche Innovationen

Der Ost-Ausschuss - Osteuropaverein lädt zur Sitzung des Arbeitskreises Gesundheitswirtschaft ein.

Wann? - 19. Februar 2019 von 10:00 bis 15:30 Uhr
Wo? -  Hochschule Fresenius in Hamburg, Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg

Thema: „Gesundheitswirtschaft in Usbekistan – Deutsche Innovationen“

Das usbekische Gesundheitsministerium ist mit dem Sozialministerium Usbekistans fusioniert, zahlreiche Neuerungen sind in Kraft getreten. Gleichzeitig wurde am 1.1.19 auf höchster politischer Ebene ein Konzept zur technischen Ausrüstung im Medizinsektor 2019-2029 verabschiedet, das am 19. Februar in Hamburg de facto ganz „frisch“ vorgestellt wird.  

Folgende Schwerpunktthemen werden im Fokus der Sitzung stehen:

  • Technische Ausrüstung: Konzept 2019-2029
  •  Auftragsvergabe in Usbekistan
  • Gerätemanagement auf der Nutzerebene
  • Entsorgung der Geräte

Wir erwarten eine hochrangige 10-köpfige Delegation aus dem neuen Gesundheitsministerium und weiterer medizinischen Institutionen Usbekistans. Das Programm steht als Download zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 14. Februar 2019 unter folgendem Link:
https://www.oaoev-event.de mit folgendem allgemeinen Code: AKHealthcare

Ansprechpartner

Katrin Morosow
Leiterin Büro Hamburg
Leiterin AK Logistik und Verkehrsinfrastruktur/ Gesundheitswirtschaft
Tel.: 040 325257 49
K.Morosow@bdi.eu

 

Dokumente

Diese Seite teilen: