Direkt zum Inhalt

ONLINE: Gesprächsrunde mit Dmytro Sologub, Vize-Gouverneur der Nationalbank Ukraine

Der Ost-Ausschuss - Osteuropaverein lädt zu einer Online-Diskussion mit dem Vize-Gouverneur der Nationalbank der Ukraine, Dmytro Sologub, am 29. April 2020 von 10:00 bis 11:00 Uhr, ein. Herr Sologub wird zur aktuellen finanziellen und makroökonomischen Situation der Ukraine vortragen und einen Ausblick auf die nächsten Monate geben. Im Anschluss kommentieren Experten, gefolgt von einer Diskussion und Fragerunde. Nähere Informationen finden sich im Programm (als Download).
 
Die Corona-Krise und der landesweite Lockdown hat die positive wirtschaftliche Entwicklung des Jahres 2019 zu einem Stillstand gebracht. Anstelle eines prognostizierten Wachstums von knapp vier Prozent erwarten Beobachter einen BIP-Rückgang um mindestens vier Prozent. Um die wirtschaftlichen Folgen abzufedern, hat die ukrainische Regierung einen Nachtragshaushalt verabschiedet und sich auf den Internationalen Währungsfonds zubewegt. Die Nationalbank schloss darüber hinaus aus, die wirtschaftlichen Folgen über die Abwertung der Landeswährung zu finanzieren.

Die Teilnahme ist ausschließlich für OAOEV-Mitglieder möglich.

Ansprechpartner

Stefan Kägebein
Leiter Arbeitskreis Digitalisierung
Tel.: 030 206167-113
S.Kaegebein@bdi.eu

Dokumente

Diese Seite teilen: