Direkt zum Inhalt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft organisieren das Deutsch-Kasachische Energieforum vom 31. März bis zum 2. April 2009 in Astana.

Die zentralen Themen des Forums sind Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Energieeffizienz, regenerative Energien, Pipelinetechnologien und Öl- und Gaswirtschaft, Kohle und Bergwerksausrüstungen sowie Stromversorgung und -verteilung.

Ansprechpartner

Kontakt

Dr. Martin Hoffmann
Tel.: 030 2028-1500
Fax: 030 2028-2500
M.Hoffmann@bdi.eu

Diese Seite teilen: