Direkt zum Inhalt

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft veranstaltet gemeinsam mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der serbischen Investitionsförderagentur SIEPA den Deutsch-Serbischen Wirtschaftstag unter dem Titel „Aktuelle Herausforderungen und neue Perspektiven“. Wir laden Sie herzlich ein

am Dienstag, den 24. April 2012, von 10:00 bis 15:00 Uhr, auf dem Messegelände Hannover, Convention Center, Saal 1B,

die aktuellen Themen der deutsch-serbischen Wirtschaftskooperation zu diskutieren. Wir freuen uns sehr, dass wir für die Eröffnung der Veranstaltung den Staatspräsidenten der Republik Serbien, S.E. Boris Tadić, sowie den Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen, Herrn David McAllister, gewinnen konnten. Im Rahmen der Podiumsdiskussion unter dem Titel „Standort Serbien – Politik, Strukturen, Kooperationsmöglichkeiten“ diskutieren im Anschluss an die Eröffnung deutsche und serbische Unternehmensvertreter mit dem Minister für Wirtschaft und Regionalentwicklung der Republik Serbien, S. E. Nebojša Ćirić, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit gerade mit Blick auf die Vertiefung der Kooperation im Bereich von Forschung und Entwicklung.
 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Wortbeiträge werden simultan Serbisch-Deutsch gedolmetscht. Wir möchten Sie zu diesem Wirtschaftstag herzlich einladen und bitten Sie um Ihre Anmeldung bis zum 18. April 2012 online unter https://congress.messe.de/osc/go?shop=vg031000 (Deutsch) oder https://congress.messe.de/osc/go?shop=vg031000gb (Englisch).

Die Einladung zu der Veranstaltung und das Programm können Sie in der rechten Spalte herunterladen.

Ansprechpartner

Kontakt:

Anja Quiring
Tel.: 030-206167-130
Fax: 030-2028-1404
A.Quiring@bdi.eu

Diese Seite teilen: