Direkt zum Inhalt

Handelsblatt Jahrestagung Russland am 19. und 20. März im Atrium Hotel Mainz

Am 19. und 20. März findet in Mainz die 8. Handelsblatt Jahrestagung Russland statt, bei der der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft Kooperationspartner ist.

Die Tagung gilt in Deutschland seit Jahren als eines der renommiertesten Treffen von Russland-Experten mit Schwerpunkt Wirtschaft und ist ein wichtiges Barometer für aktuelle Chancen und Trends. Die Tagung verspricht in diesem Jahr angesichts der aktuellen Entwicklung in Russland besonders spannend zu werden. Anfang März 2012 stehen Präsidentschaftswahlen in Russland an. Wohin steuert Russland? Wie werden sich Veränderungen auf die deutsch-russischen Beziehungen auswirken? Mit welchen Strategien sollten Sie auf das veränderte politische und gesellschaftliche Umfeld reagieren?

In diesem Jahr werden neben deutschen Vertretern aus Politik und Wirtschaft - darunter der frühere Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und der Ost-Ausschuss-Vorsitzende Dr. Eckhard Cordes – besonders viele russische Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft erwartet.

An beiden Tagen informieren insgesamt über 40 Referenten mit Vorträgen, Diskussionsbeiträgen und Praxisberichten über die Entwicklungen in Russland. Geplant sind Beiträge und Diskussionsrunden unter anderem zu diesen Themen:

- aktuelle wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
- Vertrieb und Handel
- Produktionsaufbau
- Finanzierung
- Russische Regionen
- Rechtssicherheit und Compliance

Weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte oder im Internet: http://vhb.handelsblatt.com/russland
Für Fragen steht Ihnen Frau Kristina Alekseenko unter Tel: 0211/96 86-36 61 zur Verfügung.

Ansprechpartner

Kontakt:

Andreas Metz
Tel: 030 2028-1441
A.Metz@bdi.eu

Diese Seite teilen: