Direkt zum Inhalt

Stellenausschreibung

Im Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V. ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Sekretär/in in der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft / German Agribusiness Alliance und der Regionaldirektion Zentralasien in Vollzeit (39 h) zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Wahrnehmung typischer Sekretariatsaufgaben in enger Abstimmung mit dem Geschäftsführer der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft und der Regionaldirektion Zentralasien
  • Erledigung des Schriftverkehrs in deutscher, englischer und russischer Sprache
  • Unterstützung der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft und der Regionaldirektion Zentralasien in allen organisatorischen und administrativen Belangen
  • Unterstützung durch Rechercheaufgaben
  • Terminplanung, -koordination und -überwachung
  • beantragen und abrechnen aller Dienstreisen für die Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft und die Regionaldirektion Zentralasien
  • Postbearbeitung, Vorgangsführung und Dokumentation
  • Reisevorbereitungen, Reiseplanung und Buchung


Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Sekretariatsbereich oder ähnliche aufgabenrelevante Qualifikation
  • Beherrschung der deutschen, russischen und englischen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit moderner Büro- und Kommunikationstechnik
  • verbindliches Auftreten und gute Umgangsformen
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Telefonkompetenz
  • ausgeprägtes Organisationsvermögen, präzise Arbeitsweise und die Fähigkeit unterschiedliche Anforderungen flexibel und zügig zu erfüllen

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.07.2018 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen ausschließlich per E-Mail an:

Herrn Michael Harms
Vorsitzender der Geschäftsführung
Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
a.bendel@bdi.eu

--------------

Praktikum

Im Ost-Ausschuss - Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft ist ab 15. Dezember 2018 und für insgesamt drei Monate ein Praktikumsplatz in Vollzeit (39 h) im Bereich Presse und Kommunikation zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Vollständige Einbindung in das Tagesgeschäft des OA
  • Tägliche Erstellung von aktuellen Presseauswertungen
  • Recherche von Datenmaterial und Vorbereitung von Präsentationen
  • Pflege der Internet- und Facebook-Seite des Ost-Ausschusses
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Unterstützung der Redaktion der Zeitschrift „Ost-Ausschuss Informationen":
    Verfassen von Artikeln, Rezensionen, Länderrecherchen, Informationen redaktionell aufbereiten und Anfragen beantworten
  • Erstellen und Aktualisierung von Verteilern; allgemeine Sachaufgaben

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Grundstudium in einem Studienfach mit Wirtschaftsbezug
  • sehr gute Deutsch- und gute Russisch-Kenntnisse
  • gute EDV-Kenntnisse (Excel, PowerPoint)
Das Praktikum wird mit 400,00 Euro monatlich vergütet. Bewerberinnen und Bewerber müssen für die gesamte Dauer des Praktikums an einer Hochschule immatrikuliert sein.
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (pdf-Format, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und zwei relevanten Arbeitszeugnissen) ausschließlich per E-Mail an a.metz@bdi.eu.
 
Ost-Ausschuss - Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V.
Andreas Metz
Leiter Presse und Kommunikation
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030/206167-120
 
---------------------

Praktikum

Im Ost-Ausschuss - Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und für insgesamt drei Monate

zur Unterstützung bei der Umsetzung von internationalen Projekten (Zoran Djindjic Stipendienprogramm der Deutschen Wirtschaft für die Länder des Westlichen Balkans)

ein Praktikumsplatz in Vollzeit (39 h) zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des Projektteams bei der administrativen Vorbereitung des Aufenthalts der Stipendiaten in Deutschland
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung des einwöchigen Berlin-Aufenthalts der Stipendiaten Ende Juni 2018
  • Unterstützung bei der Alumni-Arbeit
  • Auswertung von Umfragen und Durchführung von Recherchen
  • Unterstützung des Projektteams bei den Vorbereitungen des 15-jährigen Jubiläums des Stipendienprogramms (u.a. Unterstützung bei der Erstellung von Broschüren, Redaktion von Texten)

Voraussetzungen:

  • Neugierde für interkulturelle Bildungsarbeit und Interesse an spannenden Themen rund um Südosteuropa
  • Erfahrungen in der (internationalen) Projektarbeit von Vorteil
  • Sehr guter Umgang mit MS Office Produkten
  • fließende Deutschkenntnisse (muttersprachliches Niveau) und sehr gute Englischkenntnisse

Das Praktikum wird mit 400,00 Euro monatlich vergütet. Bewerberinnen und Bewerber müssen für die gesamte Dauer des Praktikums an einer Hochschule immatrikuliert sein.

Sie sind eng in unser Projektteam eingebunden und arbeiten mit uns zu den Themen Aus- und Weiterbildung. Wir bieten Ihnen ein individuelles und anspruchsvolles Aufgabenfeld, bei dem Sie vom ersten Tag an Einblicke in die spannenden Aufgaben der interkulturellen Projektarbeit mit insgesamt sieben Partnerländern gewinnen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail an a.bendel@bdi.eu.

Michael Harms
Vorsitzender der Geschäftsführung
Ost-Ausschuss - Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

 

Diese Seite teilen: