Direkt zum Inhalt
Forschung ‐ Praxis Dialog: Chancen und Herausforderungen im Agrarklimaschutz
Die Vermeidung von Treibhausgasemission und die Anpassung an den Klimawandel stellen zentrale Herausforderungen für die Zukunft der Landwirtschaft dar. Der Ansatz „Climate‐Smart Agriculture“ hat daher zum Ziel, die landwirtschaftliche Produktion bei gleichzeitiger Anpassung an den Klimawandel und der Vermeidung von Treibhausgasemissionen nachhaltig zu steigern.
Im Rahmen einer Plenarveranstaltung werden am dritten Tag des IAMO-Forum die Ansätze der „Climate‐Smart Agriculture“ von internationalen Experten erörtert und in einer anschließenden moderierten Diskussionsrunde mit Vertreterinnen und Vertreter aus dem Agribusiness, internationaler Organisationen sowie der Wissenschaft und Politik die Perspektiven für eine „Climate‐Smart Agriculture“ diskutiert. 
 
Referenten sind u.a.:
Liudmila Orlova, Nationale Bewegung für Ressourcenschonende Landwirtschaft, Russland
Inna Meteleva, Svarog West Gruppe, Ukraine
Jikun Huang, Center for Chinese Agricultural Policy, China
Leslie Lipper, FAO
Hermann Lotze‐Campen, Potsdam‐Institut für Klimafolgenforschung
Georg Vierling, Südzucker International GmbH
Wolfgang Vogel, Sächsischer Landesbauernverband e.V.
 
Moderation: 
Franz‐Georg von Busse, Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft, Ost‐Ausschuss der Deutschen Wirtschaft
 
Der letzte Konferenztag ist für alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei zugänglich und wird in den Sprachen Deutsch und Englisch simultan übersetzt. Die Anmeldung zum IAMO Forum 2015 ist noch bis zum 9. Juni 2015 möglich. Weiterführende Informationen und das Konferenzprogramm können Sie auf der folgenden Webseite einsehen.
 
Der Tag 3 des IAMO Forum 2015 wird vom IAMO in Zusammenarbeit mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft im Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft durchgeführt und von der Landwirtschaftlichen Rentenbank unterstützt. 
 
Anmeldung (die Anmeldung für den dritten Konferenztag ist kostenfrei möglich).
Weitere Informationen zum Gesamtprogramm des Forums finden Sie hier
 
Kontakt am IAMO
Dr. Franziska Schaft
Tel.: +49 345 2928‐229
 

 

Ansprechpartner
 
Kontakt IAMO
Dr. Franziska Schaft
Tel.: +49 345 2928‐229

 

Diese Seite teilen: