Direkt zum Inhalt

Die Agritechnica als Weltleitmesse für Landtechnik setzt in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft im Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft im Rahmen des Fachprogramms auch in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf Osteuropa. So beleuchtet die Veranstaltungsreihe "Ag Machinery International - Access to emerging markets" mit Marktberichten, Best-practise-Beispielen von Firmen vor Ort sowie Praktikerberichten von Landwirten die aktuelle Situation der Landwirtschaft in ausgewählten Länder Osteuropas und bietet bei einem jeweils landestypischen Get-together die Möglichkeit zum Austausch und Vernetzen. Wir bitten aus organisatorischen Gründen um eine verbindliche Anmeldung.

Ag Machinery International – Access to emerging markets: Ukraine, Poland, Romania in focus
Dienstag, 10.11.2015, 10:00 – 13:30 Uhr, Saal 1a, Convention Center

Ag Machinery International - Access to emerging markets: Russia, Belarus, Kazakhstan in focus
Mittwoch, 11.11.2015, 10:00 – 13:30 Uhr, Saal 3b, Convention Center

Desweiteren möchten wir Sie bereits jetzt auf eine Informationsveranstaltung des Deutsch-Ukrainischen Agrarpolitischen Dialogs zum Thema „Reformen im Agrarsektor der Ukraine – Ergebnisse und Perspektiven“ am 10. November 2015 von 14.00 bis 17.00 Uhr im Saal 3b des Convention Center hinweisen. Eine Einladung zu der Veranstaltung werden wir in Kürze versenden.

Ansprechpartner

Kontakt

Dr. Per Brodersen
Geschäftsführung AG Agrarwirtschaft
Tel.: 030 206167-124
Fax: 030 2028-2569
p.brodersen@bdi.eu

Diese Seite teilen: