Skip to main content

Mit seinem Privatisierungsprogramm für die Jahre 2016-2020 verfolgt Kasachstan das Ziel, den Staatsanteil an der Wirtschaft an die OECD-Empfehlungen anzupassen. Über 200 größere aber auch kleinere Staatsbetriebe sollen im Laufe des Programms privatisiert werden.

Der Ost-Ausschuss und Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V. laden zur konstituierenden Sitzung des Länderkreises Mittelosteuropa unter der Leitung von Philipp Haußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett Aktiengesellschaft, ein.

Die Sitzung findet am 14. Mai 2018 um 10:00 Uhr in den Räumen des Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. / Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V., Gertraudenstraße 20, 10178 Berlin, 4. OG statt.

Der Ost-Ausschuss und Osteuropaverein laden zu einem 

Osteuropa-Expertenkreis „Logistik und Verkehrsinfrastruktur“ ein,

der am 7. Mai 2018, von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr, in der Handelskammer Hamburg, Elbezimmer, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg stattfindet.

Gemeinsam mit der Südosteuropa-Gesellschaft e.V. organisiert der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. in Kooperation mit der Europäischen Akademie und dem DIHK die Konferenz:

Gemeinsam mit der Südosteuropa-Gesellschaft e.V. organisiert der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. in Kooperation mit der Europäischen Akademie und dem DIHK die Konferenz

"Constructing China's Belt and Road Initiative in Southeast Europe"
am 3. Mai 2018
Zeit: 09:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Europäische Akademie, Bismarckallee 46/48, 14193 Berlin

Die vierte Sitzung des Arbeitskreises Digitalisierung im Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. findet am 25. April 2018 im Rahmen der Hannover Messe statt. Die Digitalisierung von Produktionsanlagen, Logistikketten und Geschäftsmodellen eröffnet neue Möglichkeiten effizienterer Prozesse und kommerzieller Lösungen.

Die vierte Sitzung des Arbeitskreises Digitalisierung im Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. findet am 25. April 2018 im Rahmen der Hannover Messe statt. Die Digitalisierung von Produktionsanlagen, Logistikketten und Geschäftsmodellen eröffnet neue Möglichkeiten effizienterer Prozesse und kommerzieller Lösungen.

Im Rahmen der Hannover Messe lädt der Ost-Ausschuss zur Veranstaltung der German-Russian Initiative on Digitalisation (GRID) zum Thema Russia – Germany: Digital Infrastructure and Opportunities for Enhanced Industry 4.0 Cooperation ein, die am 23. April 2018 von 16:30-18:00 Uhr auf dem Stand der SAP SE (Hannover Messe, Digital Factory, Hall 7, Stand A02) stattfindet.

Seit 2014 treffen sich auf Initiative von Bundeskanzlerin Angela Merkel die Premierminister der Länder der sogenannten Westbalkan-6 sowie die Außen- und Wirtschaftsminister der Länder. Ziel ist es, die regionale Kooperation in den verschiedenen Themenfeldern auszubauen und gemeinsame Projekte in Bereichen wie Energie, Ausbau der Transportinfrastruktur oder auch die wissenschaftliche Zusammenarbeit zu befördern.

Die Gebietsadministration der Region Krasnodar in Kooperation mit dem Handels- und Wirtschaftsbüro bei der Botschaft der Russischen Föderation und dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. organisiert einen

Unternehmertag Krasnodar - Präsentationsveranstaltung über die Investitionsperspektiven und das Wirtschaftspotential der Region Krasnodar

Diese Seite teilen: