Direkt zum Inhalt

Auch in diesem Jahr wird die erfolgreiche Reihe der deutsch-russischen Unternehmenskongresse fortgesetzt. Am 14. Mai 2013 werden im Berliner Hotel de Rome deutsche und russische Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft die aktuellen Entwicklungen der deutsch-russischen Kooperation in den wichtigsten Branchen diskutieren. Der Kongress wird von der Wegweiser Media & Conferences GmbH Berlin in Zusammenarbeit mit dem Handels- und Wirtschaftsbüro der Botschaft der Russischen Föderation, dem Verband der russischen Wirtschaft in Deutschland sowie dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft veranstaltet. 

Im Rahmen des hochrangig besetzten Eröffnungsplenums wird eine Diskussionsrunde mit Experten aus Deutschland und Russland zu den aktuellen Investitionsbedingungen in Russland stattfinden. Es besteht die Möglichkeit, sich zum Thema aus beiden Perspektiven zu informieren.

Zu den Referenten des Kongresses zählen u. a.:
Dr. Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft
Leonid Osipov, Stellv. Minister für wirtschaftliche Entwicklung Russlands
Dr. Christoph Bergner, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern 
Prof. Dr. Alexey Lavrov, Aufsichtsratsvorsitzender, Vneshaviakosmos
Sergey Borisov, Mitglied des Aufsichtsrates, "OPORA Russlands", Vize-Präsident, Sberbank Russlands
und mehrere Gouverneure und Bürgermeister aus Russland.

In fünf Modernisierungsforen mit einem spezifischen Branchenfokus und einem Forum mit Blick auf die Sportwirtschaft als Motor der russischen Modernisierung entwickeln wir Lösungsansätze und Kooperationsperspektiven für die wichtigsten Innovationsfelder der Modernisierung der russischen Wirtschaft.

Das aktuelle Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie hier

 

Ansprechpartner

Kontakt:

Eduard Kinsbruner
Tel: 030 206167 122
E.Kinsbruner@bdi.eu

Diese Seite teilen: